GPhC registered pharmacy GHpC registered pharmacy

 

Secured By RapidSSL and Trustico

 

 

 

 

Online Apotheken in den USA oder Kanada

Medikamente sind in den USA oftmals günstiger als in Europa. In Kanada in der Regel sogar noch billiger. Privatpersonen dürfen Medikamente aus anderen Ländern für den persönlichen Gebrauch importieren und ein ausländischer Arzt darf Medikamente verschreiben (sofern sie in dem Land, in das sie verschickt werden sollen, zugelassen sind). Der verschreibende Arzt sowie die ausgebende Apotheke müssen allerdings im selben Land vereidigt bzw. eingetragen sein.Eine Bestellung aus den USA braucht damit ca. 7 Werktage zur Auslieferung. Viele Anbieter behaupten, dass sie aus Europa verschicken, um damit das Vertrauen der Kunden zu gewinnen. Tatsächlich ist es jedoch sehr schwierig, ein international verschicktes Paket nachzuverfolgen, ausser wenn es per Kurier versandt wurde, was sehr kostenaufwändig ist.

Ausserdem kann das Paket möglicherweise vom Zoll abgefangen werden, was für den Empfänger nicht nur peinlich sein kann, sondern auch zu zusätzlichen Kosten zur Abdeckung der Zollgebühr führen kann. Ein weiteres Problem sind die nationalen Standards bezgl. der Abgabe von verschreibungspflichtigen Medikamenten, da diese deutlich variieren. Europa hat momentan die strengsten Normen diesbezüglich gesetzt - so müssen etwa alle Medikamente in einzeln versiegelten Blisterpackungen abgepackt sein und dürfen nicht lose verkauft werden.

 

Viagra Parallelimporte

Parallelimporte sind eine überaus besorgniserregende Geschäftspraxis unseriöser Medikamentenhändler. Jedes Land erhält eine bestimmte Menge eines bestimmten Medikaments. Der Preis für dieses Medikament ist von Land zu Land unterschiedlich und orientiert sich am allgemeinen Lebensstandard des Landes, d.h. dass Viagra in Indien z.B. viel billiger ist als in Deutschland. Korrupte arme Länder verkaufen nun also oftmals ihren Anteil an einem bestimmten Medikament an die reichen Industrieländer, und zwar zu einem deutlichen günstigeren Preis als der nationale Festpreis im Zielland. Dies bedeutet, dass den Armen des Landes der Zugang zu diesem Medikament verwehrt bleibt.

Wie kann man Parallelimporte erkennen? Leider lässt sich dies nur schwer ermitteln. Der einzige Anhaltspunkt, der darauf hindeutet, ist der etwas günstigere Preis. Der einzige Beweis für einen tatsächlichen Parallelimport befindet sich oftmals auf der Verpackung: Die Packungsbeilage ist in einer nicht-europäischen Sprache abgedruckt und evtl. Ist sogar ein anderes Land als Verkaufsland angegeben.

Original Pfizer Viagra Bestellen