GPhC registered pharmacy GHpC registered pharmacy

 

Secured By RapidSSL and Trustico

 

 

 

 

Propecia (Finasterid)

Propecia ist ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung von andorgenetischem Haarausfall (androgenetischer Alopecia). Es fördert den Haarneuwuchs und verhindert weiteren Haarausfall.

Der arzneilich wirksame Bestandteil Finasterid gehört zur Gruppe der sogenannten 5-Alpha-Reduktase Hemmer. Die achteckige Tablette wird unzerkaut geschluckt und ist mit einer Wirkstoffkonzentration von 1mg erhältlich.

Propecia online bei PrimaMed kaufen

Anwendungshinweise
+ Anzeigen

Produkt Preis Euro    
28 x 1mg £65.00 €73.91 Bestellen  
56 x 1mg £110.00 €125.08 Bestellen  
84 x 1mg £149.00 €169.42 Bestellen  
168 x 1mg £265.00 €301.32 Bestellen  

Durchschnittliche Bewertung von Propecia

Propecia Bewertung





4 von 5 basierend auf
1 Kundenrezensionen

Alle 1 Propecia Rezensionen lesen

Propecia erzielt gute Erfolge bei Männern, die unter leichtem bis mittelstarkem Haarausfall leiden, jedoch keine vollständige Glatze haben.

Bitte beachten Sie, dass dieses Medikament rezeptpflichtig ist und nicht frei verkäuflich in der Apotheke verfügbar ist. PrimaMed bietet Ihnen einen umfassenden online Apotheken Service: Nach erfolgter online Konsultation durch unseren in Grossbritannien vereidigten Arzt wird Ihnen das erforderliche Rezept ausgestellt und die Ware bequem zu Ihnen nach Hause geschickt.

Wie wirkt Propecia?

Haarausfall bei Männern (androgenetische Alopecia) tritt sehr häufig auf. Man nimmt an, dass der Haarausfall teils genetisch bedingt ist bzw. vererbt wird, teils durch die Produktion eines bestimmten männlichen Hormons (Dihydrotestosteron (DHT) ausgelöst bzw. gesteuert wird. Die Kopfhaut von Männern, die unter androgenetischem Haarausfall leiden, weist an den kahlen Stellen einen höheren Gehalt an DHT auf, was zu vermehrtem Haarausfall führt.

Propecia wirkt, indem es den DHT-Spiegel in der Kopfhaut gezielt senkt und damit der Glatzenbildung entgegenwirkt. Der Haarwuchs an anderen Körperteilen wird nicht beeinflusst.

Finasteride blockiert das Enzym 5-Alpha-Reduktase vom Typ II. Dadurch wird der Spiegel eines bestimmten Hormons, das den Haarwuchs steuert, in der Kopfhaut gesenkt, wodurch die Haarfollikel ihre normale Tätigkeit wiederaufnehmen und die Haare nach einem normalen Wachstumszyklus produziert werden. Dadurch kann bei Männern mit androgenetischer Glatzenbildung weiterer Haarausfall verhindert werden und der Haarneuwuchs kann gefördert werden.

Normalerweise besteht während der Behandlung mit dem Arzneimittel kein Grund, Ihre Haarpflege (z.B. Shamponieren oder Haareschneiden) umzustellen.

Wie lange muss ich Propecia einnehmen?

Androgenetische Glatzenbildung tritt allmählich und über einen langen Zeitraum hinweg auf. Um Erfolge sehen zu können, müssen Sie sich etwas gedulden, da Haare eine gewisse Zeit benötigen, um nachzuwachsen. Im Durchschnitt dauert es ca. 3 Monate (bei täglicher Einnahme), bis die ersten Resultate deutlich sichtbar sind. Fahren Sie mit der Einnahme so lange fort, wie es Ihnen Ihre Arzt verordnet hat.

Nebenwirkungen

Wie alle Medikamente, so hat auch Propecia potentielle Nebenwirkungen. Falls Sie von irgendwelchen Nebenwirkungen betroffen sind, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt, da sie Zeichen einer schwerwiegenden allergischen reaktion sein könnten.

  • Erektionsstörungen
  • Abnahme des sexuellen Verlangens
  • Geringere Ejakulatsmenge (diese Abnahme der Samenflüssigkeitsmenge scheint sich jedoch nicht auf die normale Sexualfunktion auszuwirken)
  • Vergrösserung der Brustdrüse
  • Hautausschlag, Jucken, Brennen oder Nessel-Ausschlag (pinkfarbene, juckende Schwellungen auf der Haut)
  • Schmerzende Hoden
  • Schwellung der Lippen oder des Gesichts

Propecia Produktbewertungen


Mehr Haare durch Propecia






Bewertung von Kai, Bremen am .

Genetisch bedingter Haarausfall konnte durch Propecia gestoppt werden.